Richard Taylor

Stadtbilder zeichnen

Gebäude, Strukturen, Details
stockstatus: outofstockNicht verfügbar - erhältlich ab 12.01.2023

Nicht vorrätig

* Preis inkl. Mehrwertsteuer. Wir liefern nach Deutschland. Versand in andere EU-Staaten in Vorbereitung. Gerne können Sie über E-Mail bestellen, wenn Sie einen Versand außerhalb Deutschlands wünschen. Besuchen Sie dafür einfach unsere Kontaktseite.

Produktdetails
ISBN: 978-3-8307-1460-6
Format: 280,00 × 216,00 mm
Seiten: 120
1. Auflage
Urban Sketching für Fortgeschrittene – Gebäude zeichnen leicht gemacht Urban Sketching ist in aller Munde. Dieses Buch ist das richtige für alle, die Gebäude und Skylines nicht nur skizzieren, sondern wirklich detailgerecht darstellen möchten. Mit den Tipps und Tricks von Autor Richard Taylor gelingt es rasch, Architektur und Atmosphäre von bebauten Umgebungen einzufangen und aufs Papier zu bannen. So wird es ganz leicht, die Stadt zeichnen zu lernen! In den einzelnen Kapiteln widmet sich Richard Taylor den unterschiedlichen Aspekten des Häuser- und Gebäude-Zeichnens – je nach Kenntnisstand können Sie das Buch entweder von vorne bis hinten durcharbeiten oder spezifische Techniken direkt nachschlagen:
  • Materialkunde: Vom Bleistift bis hin zu Aquarellfagben - welche Materialien eignen sich für die Darstellung welcher Strukturen?
  • Eine Frage der Perspektive: Welche ist die geeignete Fluchtpunkt-Perspektive beim Zeichnen der Stadt, wie unterscheidet sich die Technik beim perspektivischen Zeichnen einer Straßenschlucht von der für die Darstellung von einzelnen Gebäuden und Straßenszenen?
  • Unterschiedliche Gebäude und Häuser Zeichnen: Anhand von gezeichneten Bildern von ganz unterschiedlichen Gebäuden, Architekturstilen und Bildausschnitten lernen Sie, worauf Sie beim Darstellen von Strukturen und Atmosphäre besonders achten müssen.
  • Das Große Ganze: Die Stadt von oben oder eine Skyline zeichnen – wie geht das »Weitwinkel-Zeichnen«?
Architektur zeichnen ist mehr als nur Gebäude darstellen Natürlich ist die richtige Technik wichtig, wenn man Gebäude zeichnen möchte – aber besonders faszinierend sind Bilder, die Emotionen wecken. Autor Richard Taylor zeigt anhand von Zeichnungen der unterschiedlichsten Gebäudetypen, worauf man achten muss, um neben einer möglichst realistischen Darstellung auch die »Untertöne« der architektonischen Situation einzufangen. Sei es der opulente Eingang einer Kathedrale, eine windschiefe Mühle oder das futuristische Hochhaus – lassen Sie Ihr Motiv auf dem Papier lebendig werden! Und wenn Sie mal nicht mit dem Skizzenblock auf Streifzug gehen möchten: Richard Taylor behandelt im letzten Kapitel auch das Gebäude Zeichnen anhand von fotografischen Vorlagen. So können Sie eine künstlerische Reise vom heimischen Zeichentisch aus unternehmen und berühmte Gebäude zeichnen, die sich auf der ganzen Welt befinden.
weiterlesen
Über den/die Autor:in
Richard Taylor

Richard Taylor zeichnet und malt in jeder freien Minute. Er schreibt für verschiedene englischsprachige Kunstzeitschriften und unterrichtet Anfänger:innen und Fortgeschrittene in den unterschiedlichsten Techniken. Durch seine jahrzehntelange Erfahrung im Unterrichten hat er einen eigenen pädagogischen Ansatz gefunden, den er auch in seinen Büchern weitergibt. Statt Schritt-für-Schritt-Anleitungen leitet er seine Schüler:innen an, ihrer eigenen Inspiration zu folgen.