Gwenaël Petiot

Makramee Schmuck

Einzigartigen Schmuck selber machen. Mit einfachen Makramee Anleitungen Ketten, Armbänder, Ohrringe und Ringe selbst knoten. Alles zu Knüpftechniken, Verschlüssen & Cabochondetails.
stockstatus: outofstockNicht verfügbar

Nicht vorrätig

* Preis inkl. Mehrwertsteuer. Wir liefern nach Deutschland. Versand in andere EU-Staaten in Vorbereitung. Gerne können Sie über E-Mail bestellen, wenn Sie einen Versand außerhalb Deutschlands wünschen. Besuchen Sie dafür einfach unsere Kontaktseite.

Produktdetails
ISBN: 978-3-8307-2073-7
Format: 25,60 × 21,60 cm
Seiten: 128
3. Auflage

Mit Makramee ist so viel mehr möglich als nur Blumenampeln, Taschen und Makramee-Eulen! Das zeigt Gwenaël Petiot mit seinen einzigartigen Schmuck-Entwürfen. Er hat die alte Knüpftechnik auf einer Südamerika-Reise für sich entdeckt und war fasziniert von den kreativen Möglichkeiten und der Vielfalt der Muster. Schnell entwickelte er seinen eigenen Stil und begann, Makramee Schmuck zu knüpfen.

Seine Projekte sehen aufwendig aus, sind aber erstaunlich leicht nachzuknüpfen. Mit seinen Schritt-für-Schritt-Anleitungen lernen Sie, mit Fäden und Knoten Armbänder zu gestalten, filigrane Ohrringe selber zu machen oder eine bezaubernde Makramee Kette mit Steinen anzufertigen. Alles, was Sie dafür wissen müssen, finden Sie im Buch:

  • Grundlagen der Makramee-Kunst: Muster und Schritt-für-Schritt-Anleitungen
  • Faszinierende Schmuckideen: Blatt-Ohrringe, Fußkettchen mit Perlen, Armband mit Herzmuster, Statement-Kette mit Stein-Anhänger
  • Makramee Knüpftechniken leicht verständlich erklärt: Weberknoten, Schiebeknoten, Ankerstich, Überhandknoten und viele weitere.
  • Infos zu Werkzeug und Makramee-Garnen
Makramee Schmuck – Knoten für Knoten zum Unikat

Das Schöne an Makramee ist, dass Sie nur wenig Material brauchen. Ein Garn und Perlen, ein Knüpfbrett und Clips, Nadel, Zange und Schere genügen. Dazu Spaß an Handarbeiten und Freude am Gestalten, Fantasie und etwas Geduld. Schon entsteht Knoten für Knoten Ihr eigener, individueller Schmuck.

Das Handbuch »Makramee Schmuck« begleitet Anfänger und Fortgeschrittene dabei mit vielen Tipps: Welches Garn benutze ich für Makramee? Welche Makramee-Knoten gibt es? Wie geht der Verschluss für Makramee-Armbänder? Wie kann ich verhindern, dass sich die Knoten bei synthetischen Garnen wieder lockern?

Makramee, die traditionelle Kunst der nordafrikanischen Weber mit Garn, Knoten, Steinen und Perlen Objekte zu verschönern, wurde einst durch die Hippies populär. Kein Wunder, dass Schmuck aus Makramee perfekt zum aktuellen Bohemian-Style oder Boho-Chic passt – knoten Sie los!

weiterlesen
Über den/die Autor:in
Gwenaël Petiot

Gwenaël Petiot gab 2007 seinen Job beim Fernsehen auf und entdeckte auf einer Südamerika-Reise seine Leidenschaft für das Kunsthandwerk. Er begann, seine Makramee-Kreationen auf der Straße zu verkaufen, und verdiente genügend Geld, um während der nächsten vier Jahre zu reisen. Im Jahr 2011 kehrte Gwenaël nach Frankreich zurück und schaffte es wenig später mit seinen Entwürfen auf die Frühjahrskollektion Haute Couture 2012. Seither verkauft Gwenaël seinen Makramee-Schmuck unter dem Namen »Papacho Creations«. Getragen werden seine bemerkenswerten Kreationen unter anderem von den Artisten des »Cirque du Soleil«.

Pressestimmen

Ausserdem arbeitet der Autor mit frischen Farben, die er gekonnt zu prächtigen Blättern und Blüten kombiniert. Das ist Makramee fürs neue Jahrtausend!

Copyright: Coopzeitung Nr. 5, Januar 2020

<p>Vom Anfänger bis zum Profi findet hier jeder ein passendes Projekt. Wer mag, kann sogar lernen, wie man bunte Schmucksteine (sogenannte Cabochons)
einknotet.</p>

Copyright: Neue Presse, November 2020