0 0,00 
Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Errata: Männermaschen // 978-3-8307-2077-5

S. 30

steht unten in der vorletzten Zeile der Legende: „die 2. Ma re versch str, aber auf der Nadel lassen, dann beide Ma re verschr str“

Es muss heißen: „die 2. Ma re versch str, aber auf der Nadel lassen, dann beide Ma re verschr zus str“

 

Socke Männerpracht, S. 40:

Schaft, 2. Absatz:
Nach ca. 15 cm, ab Beginn der Ferse, den Mustersatz mit Reihe 8 oder 12 beenden. Den goldenen Faden abschneiden

Bündchen: „dabei verteilt 13 Ma abn (68 Ma).“

 

S. 69 Modell Der verwirrte Janker

Im Chart mit der Strickschrift wird der Zopf mit einem Symbol für 2×4 Maschen angegeben. Es müssen jedoch 2×5 Maschen verkreuzt werden .

 

S. 110 Modell Blaukopf

Im Chart mit der Strickschrift sind die Symbole für rechte Maschen falsch. Es müssen linke Maschen sein.

 

Korrigierte Strickschrift:

Männermaschen // 978-3-8307-2077-5

 

Leider haben sich in unserem Titel, trotz sorgfältigem Lektorat, einige Rechtschreibfehler eingeschlichen:

S. 8, Abs.2, letzte Zeile – Beispiel für Toe-Up Socken gefunden habt bleibt dabei!
S. 10, Abs.2, Z. 7 – Baumwolle
S. 10, Abs.3, Z. 3 – in den letzten Jahren
S. 11, Abs. 3, Z. 4 – den Lieblingsmenschen
S. 12, Abs. 3, Z. 2/3 – Leinen-Mischgarne
S. 12, Abs. 4, Z. 1 – erhältst
S. 22, Abs. 1, Z. 3 – sogenanntem
S. 31, Abs. 2, Z. 2/3 – findest du unter „Zunahmetechnik
S. 79, Abs. 3. Z. 1 – Zeigt Haut und ist asymetrisch geschnitten