Bret Contreras

Bodyweight Training Anatomie

Der vollständig illustrierte Ratgeber für mehr Kraft, Leistung und Muskelaufbau
stockstatus: instockAuf Lager

* Preis inkl. Mehrwertsteuer. Wir liefern nach Deutschland. Versand in andere EU-Staaten in Vorbereitung. Gerne können Sie über E-Mail bestellen, wenn Sie einen Versand außerhalb Deutschlands wünschen. Besuchen Sie dafür einfach unsere Kontaktseite.

Produktdetails
ISBN: 978-3-7679-1178-9
Format: 25,40 × 17,80 cm
Seiten: 224
3. unveränderte Neuauflage
'Bodyweight-Training Anatomie' präsentiert mit farbigen anatomischen Abbildungen eine Auswahl von 156 effektiven Übungen, die ohne Hanteln, Kraftmaschinen und teure Ausrüstung ausgeführt werden können und die gezielt alle primären Muskelbereiche ansprechen: Arme, Brust und Schultern, Rücken und Core-Muskulatur, Oberschenkel, Gesäß und Waden. Lernen Sie unter der fachkundigen Anleitung des renommierten Krafttrainers Bret Contreras, wie Sie die Übungen individuell modifizieren und zu einem effektiven Trainingsprogramm kombinieren.
weiterlesen
Über den/die Autor:in
Bret Contreras

Der zertifizierte Personal Trainer Bret Contreras erstellt Trainingspläne für Sportler aus aller Welt und berät verschiedene Profiteams. Er ist ein unter Experten angesehener Autor mit regelmäßigen Beiträgen in namhaften Fachzeitschriften wie Men’s Health, Men’s Fitness, Oxygen und MuscleMag.

Pressestimmen

»Des Personaltrainer und Fitnessexperte Bret Contreras legt hier ein weiteres Buch zum derzeit sehr populären Eigengewichtstraining vor. Ohne die sonst üblichen längeren Einleitungen geht es schnell zum Kern des Buches: der ausführlichen Beschreibung von Eigengewichts-Übungen für alle wichtigen Körperteile. Unterteilt in die Kapitel Arme, Nacken und Schultern, Brust, Core, Rücken, Oberschenkel, Gesäß, Waden und Ganzkörpertraining werden ca. 80 Übungen und ihre Varianten vorgestellt. Wie in ähnlichen Büchern des Verlages (vgl. z.B. „Bodybuilding Anatomie“ oder „Core-Training Anatomie“) werden in detaillierten Zeichnungen jeweils die Muskelgruppen dargestellt, die gerade trainiert werden. Alle Übungen sind nach ihrem Schwierigkeitsgrad gekennzeichnet, ob sie für Einsteiger, leicht oder weiter Fortgeschrittene oder Profis geeignet sind.«

ekz 2014/22