2064-5

Errata: Weben mit kleinem Rahmen // 978-3-8307-2064-5

S. 36

4. Von links nach rechts arbeiten und den Faden in Form einer liegenden Acht über die obere und untere Rahmenleiste spannen und darauf achten, dass immer der nächste Zwischenraum gefüllt wird. Den Faden beim Spannen straff halten. In der Mitte des Rahmens, wo sich die Kettfäden im Zentrum der liegenden Acht tref-fen, entsteht ein Fadenkreuz – siehe Abb. 4 auf dieser Seite. Wenn Sie die Zahl der Kettfäden zählen müssen, zählen Sie sie direkt am Fadenkreuz.